Kurzschaft Grau Foster Footwear Jungen Stiefel Herren qZZp4T
Berlin

Schwer in Ordnung

Schwerbehindertenausweis bekommt einen neuen Namen. Weil eine 14-Jährige sich etwas überlegt hat

06 L17 SD Damen HB blue Marc space Pumps Mehrfarbig Cain Es ist eine simple Plastikhülle, aber für viele Menschen mit Behinderung ist es viel mehr als das. Denn sobald sie ihren Schwerbehindertenausweis in diese Hülle stecken, wird aus dem Dokument plötzlich ein „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“. Klingt das nicht viel besser?

Ein neuer Ausweis erobert Deutschland. Am Montag verkündete Sozialstaatssekretär Alexander Fischer (Linke) die Einführung des „Schwer-in-Ordnung-Ausweises“ für Berlin. „Wenn mit dieser nicht amtlichen Bezeichnung jetzt die Diskussion über die Akzeptanz von Menschen mit Behinderung im Sinne von Inklusion weitergeführt wird, ist das eine gute Sache“, so Fischer.

Die Vorgeschichte beginnt im Oktober vergangenen Jahres, als sich eine 14-jährige Schülerin zu Wort meldet. Hannah Kiesbye aus Pinneberg in Schleswig-Holstein hat das Downsyndrom – und es satt, über ihren Ausweis auf ihre Behinderung reduziert zu werden. Zum Beispiel dann, wenn sie ihn im Bus vorzeigen muss. Mit dem Downsyndrom gilt sie zwar offiziell als schwerbehindert, aber sie fühlt sich nicht so: „Ich lese gerne Bücher und schreibe Geschichten. Ich habe meine Bücher schon tausendfach durchgelesen.“ Also überlegt sie sich etwas – und bastelt einen neuen Ausweis, den sie „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ nennt. Weil sie findet, dass Menschen mit Behinderungen nun mal schwer in Ordnung sind.

Ihre Geschichte veröffentlicht sie in „Kids Aktuell“, einer Zeitschrift des Hamburger Informationszentrums zum Thema Downsyndrom. Als ein Spender des Vereins die Story twittert, ist das Medienecho enorm. Hannah Kiesbye muss etliche Interviews geben. Und die Politik reagiert. Nach Brandenburg, Hamburg, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen zieht nun also auch die Hauptstadt mit dem „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ nach. „In einer Zeit, in der eine Bundestagspartei ganz offen der Stigmatisierung von Menschen mit Behinderung Vorschub leistet, sind solche Symbole wichtig“, sagt Staatssekretär Fischer mit Anspielung auf eine parlamentarische Anfrage der AfD im Bundestag, die eine Verbindung zwischen Behinderung, Migration und Inzest zieht.

„Das wirkt, als würden wir Behinderte belächelt“

Die Hülle kann man ab sofort formlos beantragen. Als schwerbehindert gilt, wer zu mindestens 50 Prozent eingeschränkt ist, sprich: bei wem physische und geistige Fähigkeiten länger als sechs Monate im Jahr von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen. Laut Senatsgesundheitsverwaltung sind das in Berlin rund 400.000 Menschen. Den Schwerbehindertenausweis brauchen sie, um etwa in Bus und Bahn eine Begleitperson kostenlos mitnehmen zu dürfen. Den Ausweis gibt es bereits bei Einschränkungen von 30 Prozent.

Unter Berlins Behinderten sind die Gefühle in Sachen „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ aber gemischt. Es sei schon eine „nette Aktion“, sagt der Vorsitzende des Berliner Behindertenverbandes, Dominik Peter. „Aber wir fallen auch nicht vom Hocker.“ Denn so ein Ausweis würde nicht dafür sorgen, dass die Berliner Verwaltung oder die Aufzüge an den Bahnhöfen besser funktionierten, sagt Peter, der selbst querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzt. Bei ihm im Verband gebe es auch niemanden, der sich durch die Bezeichnung „Schwerbehindertenausweis“ diskriminiert gefühlt habe. Und überhaupt: „Der neue Ausdruck wirkt eher so, als würden wir Behinderte belächelt.“

Doch offenbar ist es bei Menschen mit Downsyndrom anders. „Menschen mit kognitiven Behinderungen fühlen sich eher ausgegrenzt als Menschen mit körperlichen Einschränkungen“, sagt Christiane Müller-Zurek vom Verein Lebenshilfe. Der neue Ausweis sei deshalb definitiv ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn in Berlin beim Thema Behinderung noch viel Nachholbedarf bestehe.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.
Cain Pumps space Marc HB 06 blue L17 Damen Mehrfarbig SD